Die TOP 5 der außergewöhnlichsten Junggesellinnenabschiede

Wenn sich eine Braut eines wünscht, dann wohl einen Junggesellinnenabschied, der ihren Vorlieben entspricht und Spaß macht. Für sie ist er oft die letzte Gelegenheit, als unverheiratete Frau einen ganz besonderen Tag mit ihren besten Freundinnen verbringen zu können. Immer mehr Frauen verzichten daher gerne auf den obligatorischen Bauchladen, Alkohol und Stripper und wünschen sich stattdessen ein ganz einmaliges Erlebnis. Damit die Braut noch lange von ihrem JGA schwärmt, gibt es hier die TOP 5 der außergewöhnlichsten Junggesellinnenabschiede:

Platz 5: Ein Abend im Escape Room

Dein E-Scooter zum besten Preis !

Gemeinsam als Team innerhalb von 60 Minuten aus einem Gefängnis entkommen, einen Mord aufklä-ren oder eine Bombe entschärfen? Bei einem Live Escape Game sind cleveres Kombinieren und ein guter Riecher für Spuren und Hinweise gefragt. Vor allem in Großstädten finden sich immer mehr Escape Room Anbieter, die unterschiedliche Rahmenhandlungen anbieten. Am besten sucht man für die Braut einen Escape Room aus, der ihren Vorlieben und Interessen entspricht. Nach dem Spiel kann man das Erlebte bei leckeren Cocktails in einer nahegelegenen Bar gemütlich Revue passieren lassen.



Jetzt bei simply: Samsung Galaxy S9!


Platz 4: Eine Fahrt im Heißluftballon

Wer den Junggesellinnenabschied lieber ruhiger angehen und dabei eine wunderschöne Aussicht genießen möchte, sollte eine Fahrt im Heißluftballon machen. Dieses romantische Erlebnis lässt die zukünftige Braut sicherlich ewig an diesen Tag denken. Mit einem gemütlichen Picknick und kleinen Spielen im Park kann man diesen Tag im Anschluss wunderbar ausklingen lassen.

Platz 3: Die eigene CD im Tonstudio

Die Braut liebt es zu singen und geht gerne zum Karaoke? Dann sollte ihr Junggesellinnenabschied in einem Tonstudio stattfinden. Der Lieblingssong der Braut, ein Duett mit der besten Freundin oder die ganze Gruppe als Girl-Band – die Lieder werden mit Playback eingesungen, professionell aufgenommen, abgemischt und auf CD gepresst. Einige Tonstudios bieten zusätzlich sogar Fotoshootings für das CD-Cover an.

Platz 2: Eine Stadt von ihrer kulinarischen Seite entdecken

Hamburg, Berlin oder München? Ein kurzer Städtetrip übers Wochenende macht den Junggesellinnen-abschied zu einem tollen Erlebnis. Schließlich haben große Städte viel zu bieten. Egal, ob Sightseeing, Nachtleben oder Kultur – da ist für jede etwas dabei. Insbesondere Food Lover kommen auf ihre Kosten. Bei einer kulinarischen Stadtführung lernt man einen Ort von einer ganz besonderen Seite kennen. Und wer weiß, vielleicht findet die Braut noch etwas Schmackhaftes für das Hochzeitsmenü.

Platz 1: Sich beim Tough Mudder in den Schlamm stürzen

Jede Menge Matsch, abenteuerliche Hindernisse und unfassbar viel Teamwork machen Tough Mudder zum wohl außergewöhnlichsten Junggesellinnenabschied. Beim Tough Mudder 5K kämpfen sich die Braut und ihre Freundinnen durch 13 Hindernisse auf 5 Kilometern, die sie nur im Team gemeinsam bewältigen können. Jede Menge Schlammspaß und wilde Action sind vorprogrammiert. Und keine Angst, man muss keine Sportskanone sein, um den Tough Mudder 5K zu schaffen – der Spaß steht im Vordergrund. Nach dem Lauf warten im Mudder Village tolle Musik, regionales Essen und jede Menge Spaß und Spiele darauf, von den „Muddern“ entdeckt zu werden. So wird Tough Mudder zu einem einzigartigen Erlebnis – inklusive toller Fotos, die auf keiner Hochzeitsfeier fehlen dürfen.

Mehr Informationen zu Tough Mudder 5K, Gruppenangeboten oder zur Registrierung für die Events 2019 finden Sie unter www.toughmudder.de.

Keywords:Junggesellinnenabschied, Tough Mudder

Powered by WPeMatico